Pressemeldung vom 4. Juni 2019

Landkreis Forchheim droht kein neuer Stromtrassenbau

Erfreut zeigt sich der Stimmkreisabgeordnete Michael Hofmann über die jüngsten Ergebnisse der Söder Regierung in München und den jüngsten Kabinettsbeschluss vom heutigen Dienstag. „Der Landkreis Forchheim ist vom Bau der neuen Stromtrassen nicht betroffen. Für den Bau der unter der Abkürzung P44 mod bekannten Stromleitung besteht keine Notwendigkeit“, informiert Hofmann. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass die Trasse doch noch verwirklicht werden könnte. Auch über deren möglichen Verlauf hatte es in der Vergangenheit immer wieder Spekulationen gegeben. Eine Variante sah vor, dass der Landkreis Forchheim beginnend in den Gemeinden Eggolsheim und Weilersbach quer durch die Fränkische Schweiz mit einer Leitung bis nach Neunkirchen am Brand und Dormitz durchzogen werden sollte. Hofmann hatte sich bereits in der Vergangenheit gegen diesen Trassenverlauf ausgesprochen. Auch bei den früheren Wirtschaftsministern Aigner und Pschierer hatte er auf die schlechte Bilanz der Trasse hingewiesen. Er sei dort auch immer auf offene Ohren gestoßen. Unter anderem hatte es dazu schon einen Beschluss des bayerischen Kabinetts gegeben, dass die Variante abgelehnt werde.
Hofmann betont dabei, dass es ihm dabei niemals um das Abwälzen der Belastungen auf andere Regionen gegangen sei. „Die Bundesnetzagentur hatte die Varianten durch den Landkreis Forchheim immer als wenig wirtschaftlich und auch aufgrund des längeren Leitungsweges abgelehnt. Deshalb war die Ablehnung von Anfang an richtig.“. Zudem hatte er immer darauf hingewiesen, dass insbesondere das Regnitztal durch den Verlauf der Autobahn und des viergleisigen Ausbaus der Eisenbahnlinie bereits genügend Belastungen zu schulten habe. Die Fränkische Schweiz als Erholungsgebiet wäre ebenfalls kaum geeignet gewesen. Die neue Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern habe nun die Arbeit der Vorgängerregierung abgeschlossen und „den Deckel drauf gemacht!“. Eine gute Entscheidung für den Landkreis, so Hofmanns Fazit.

Kontakt

Stimmkreis

Bayreuther Str. 9

91301 Forchheim

Tel.: +49 (9191) 2121

Fax: +49 (9191) 80051

E-Mail: post@mdl-hofmann.de

Abgeordnetenbüro im Landtag

Max-Planck-Str. 5

81675 München

E-Mail: post@mdl-hofmann.de