NEWS

Tagesschule Poxdorf setzt auf Flexibilität
Tagesschule Poxdorf setzt auf Flexibilität

Die „flexible Grundschule“ ist ein hervorragendes pädagogisches Konzept. Sie wird als Schulprofil inzwischen von 216 bayerischen Schulen umgesetzt. Neu in diesem Schuljahr kam auch die Tagesschule in Poxdorf hinzu. Eine gute Entscheidung und der richtige Schritt, wie mir Schulleiterin Antje Brück bei meinem Besuch vor Ort berichtete. Als Mitglied des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag ist es für mich sehr interessant, wie die von uns geschaffenen Möglichkeiten an den Schulen in die Praxis umgesetzt werden. Die Beurteilung von den verantwortlichen Lehrkräften und den Eltern geben uns wichtige Impulse in dem Bestreben, bestmöglichste Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Kinder zu schaffen. Schon im Evaluationsbericht des Staatsinstitutes für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) gab es für das Konzept der „Flexible Grundschule“ sehr positive Ergebnisse. Die besonders gute Anpassung des Unterrichts an die Entwicklung der Kinder und die Möglichkeiten der individuellen Förderung wurden darin herausgehoben.

Bei der flexiblen Grundschule können die Schülerinnen und Schüler - je nach Ausgangsbedingungen, Lerntempo und Begabungsprofil - die Kompetenzen der Jahrgangsstufen 1 und 2 in ein, zwei oder drei Jahren erwerben. Jedes Kind bekommt also die Zeit, die es braucht! Damit können wir der zunehmenden Heterogenität der Schulanfänger mit den unterschiedlichsten Bildungsbiografien und Lebenswelten bestmöglich gerecht werden. Die Tageschule Poxdorf ist neben der Grundschule in Langensendelbach und der Forchheimer Martinschule bereits die dritte „Flexible Grundschule“ im Landkreis Forchheim.

Alle Meldungen

Kontakt

Stimmkreis

Bayreuther Str. 9

91301 Forchheim

Tel.: +49 (9191) 2121

Fax: +49 (9191) 80051

E-Mail: post@mdl-hofmann.de

Abgeordnetenbüro im Landtag

Max-Planck-Str. 5

81675 München

E-Mail: post@mdl-hofmann.de